Rolle der Erzieherin

Kleinen Kindern muss man Wurzeln geben, großen Kindern Flügel.
(Goethe)

Unser Einrichtungsverständnis geht davon aus, dass unsere Kinder ein Anrecht auf Selbstbestimmung und eine individuelle Lebensform haben. Das bedeutet, dass das Wort erziehen nicht passt, denn wir wollen hier nicht ziehen und zerren, sondern begleiten, fordern, fördern und unterstützen. Jedes Kind soll von uns in seiner Entwicklungsstufe wahrgenommen, dort abgeholt und begleitet werden.

Pädagogische Arbeit - Rolle der Erzieherin

Damit Kinder sich wohl fühlen und lernen können, sind im Alltag gelebte Bindungen stets ein wichtiges Anliegen für uns.

Pädagogische Arbeit bedeutet für uns:

Die Gestaltung des Umfeldes und die Gestaltung der Angebote unterstützen, fordern und differenzieren die Selbstbildungspotentiale der Kinder in folgenden Bildungsbereichen: Bewegung, Körper, Gesundheit und Ernährung, Sprache und Kommunikation, soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung, musisch-ästhetische Bildung, Religion und Ethik, mathematische Bildung, naturwissenschaftlich- technische Bildung, ökologische Bildung, Medien.


Pädagogische Arbeit - Rolle der Erzieherin
Pädagogische Arbeit - Rolle der Erzieherin
Pädagogische Arbeit - Rolle der Erzieherin
Pädagogische Arbeit - Rolle der Erzieherin